Newsflash

HIER finden Sie den aktuellen Pfarrbrief zum Download.

WAS WAR LOS IM JAHRE 2013 in der Pfarre Thaya

 

 

 

Hochzeiten, Taufen und Begräbnisse im Jahre 2013

 

 

 

Hochzeiten:

 

28.09.2013: Eva Maria Hummel und Herbert Inhofner, Thaya

 

alt

 

 

 

Taufen:

 

 

 

14.12.2013: Isabella Amalia Ullrich, Thaya

 

alt

 

 

 

20.10.2013: Emilian Plach, Thaya

 

alt

 

 

 

19.10.2013: Sophia Josef, Niederedlitz

 

alt

 

 

 

29.09.2013: Katharina Marie Maryschka, Karlstein (Thaya)

 

 

 

22.09.2013: Jakob Bernhard Thomas Trappl, Thaya

 

alt

 

 

 

22.06.2013: Zoe Emely Mosgöller, Moniholz

 

 

 

15.06.2013: Matheo Maximilian Reininger, Waidhofen/Thaya

 

 

 

28.04.2013: Nina Widauer, Schirnes

 

alt

 

 

 

27.04.2013: Pascal Habison, Waidhofen/Thaya

 

 

 

01.04.2013: Lukas Stefan Rene Gillitschka, Peigarten 

 

alt

 

 

 

10.03.2013: Julian Bauer, Niederedlitz

 

 

 

03.03.2013: Alina Zwölfer, Ranzles

 

 

 

17.02.2013: Marlene Hauer, Thaya

 

alt

 

 

 

16.02.2013: Ferdinand Haidl, Graz

 

alt

 

 

 

03.02.2013: Emily Schönbauer, Tulln

 

alt

 

  

 

Begräbnisse:

 

 

 

20.12.2013: Schritter Richard, Jarolden, 68 Jahre

 

alt

 

 

 

17.12.2013: Switil Peter, Thaya, 68 Jahre

 

alt

 

 

 

6.12.2013: Immervoll Franz, Niederedlitz, 74 Jahre

 

alt

 

 

 

26.11.2013: Katzenbeißer Leopoldine, Jarolden, 92 Jahre

 

alt

 

 

 

13.11.2013: Strohmayer Johanna, Niederedlitz, 86 Jahre

 

alt

 

 

 

25.10.2013: Friedrich Pany, Thaya, 78 Jahre

 

alt

 

 

 

18.10.2013: Erna Hochleitner, Thaya, 84 Jahre

 

alt

 

 

 

11.10.2013: Ludmilla Ruß, Niederedlitz 90 Jahre

 

alt

 

 

 

10.10.2013: Johann Fida, Niederedlitz, 84 Jahre

 

alt

 

 

 

04.10.2013: Maria Sainitzer, Wien, 94 Jahre

 

alt

 

 

 

23.08.2013: Diakon Mag. Franz Bauer, Dietmanns, 60 Jahre

 

alt

 

 

 

14.08.2013: Elfriede Josef, Oberedlitz, 76 Jahre 

 

alt

 

 

 

16.07.2013: Theresia Flicker, Ranzles, 75 Jahre

 

alt

 

 

 

25.06.2013: Josef und Hermine Faux, Thaya, 85 und 82 Jahre

 

alt

 

alt

 

 

 

21.06.2013: Amalia Josef, Oberedlitz, 100 Jahre

 

 alt

 

 

 

23.05.2013: Johann Nigrin, Thaya, 69 Jahre

 

alt

 

 

 

13.03.2013: Leopold Fuchs, Peigarten, 55 Jahre 

 

alt

 

 

 

22.02.2013: Maria Gastinger, Gr. Gerharts, 83 Jahre

 

alt

 

 

 

15.02.2013: Gabriele Kloiber, Niederedlitz, 38 Jahre

 

alt

 

 

 

18.01.2013: Otto Kreuzer, Peigarten, 74 Jahre

 

alt

 

 

 

04.01.2013: Gottfried Loidolt, Gr. Gerharts, 88 Jahre

 

alt

 

 

 

02.01.2013: Alois Strohmer, Gr.Gerharts, 83 Jahre

 

alt

 

 

 

 

 

Alle Hochzeiten, Taufen und Begräbnisse der Vorjahre finden Sie unter "Archiv".

 

 

 

Kinderweihnacht - Krippenspiel

 

Am 24.12. fand im Rahmen der Kinderweihnacht ein Krippenspiel in der Pfarrkirche Thaya statt. Insgesamt 21 Kinder waren die darstellenden Personen und erzählten und spielten mit viel Engagement und Freude das Geschehen in Bethlehem rund um die Geburt Jesu Christi. Pfarrer Mag. Wolfgang Auhser war Zelebrant dieser Andacht und brachte weihnachtliche Gedanken zu Gehör. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von Frau Manuela Müllner mit ihren Schülerinnen Valentina Müllner und Nina Fleischhacker.

 

Die wunderschön weihnachtlich geschmückte Kirche war beinahe voll besetzt, was die Kinder und Verantwortlichen sehr freute. Am Ende der Andacht "flogen" die Engel zu den Ausgangstüren und man bat um eine Freie Spende für die Kinderkrebsforschung des St. Anna Kinderspitals. Die Kinder meisterten das Krippenspiel bravourös, so dass es im nächsten Jahr bestimmt eine Fortsetzung geben wird. Es war eine gelungene Andacht, die einem auf das Weihnachtsfest einstimmen ließ und das Wunder der Weihnacht erlebbar machte. Die weihnachtlichen Lieder sowie das "Stille Nacht" in der verdunkelten Kirche erfüllten die Herzen der Besucher mit Andacht und Freude.

 

Hier einige Bilder (Fotograf: Peter Langsteiner):

 

alt

 

Der Hochaltar im weihnachtlichen Schmuck mit dem Jesukind.

 

 

 

alt

 

Kurz vor dem Einzug, die Spannung steigt.

 

 

 

alt

 

alt

 

 Mit Kerzenlicht zogen die Kinder in die Kirche ein, angeführt von Pfarrer Mag. Wolfgang Auhser.

 

 

 

alt

 

Erzählerin Tanja Witzmann.

 

 

 

alt

 

Zwei Kinder aus Bethlehem Miriam und Jonathan, dargestellt von Beatrice Koll und Nico Breuer.

 

 

 

alt

 

Ausrufer: Matthäus Haidl trommelte durch die Kirche.

 

 

 

alt

 

Hirten am Feld: Tobias Androsch, Matthias Neidhart, Markus Bartl, Matthias Ritter und Simon Pfeiffer.

 

 

 

alt

 

Maria und Josef bei der Herbergsuche: Lorenz Langsteiner und Verena Bartl

 

 

 

alt

 

Wirtin Leoni Pfabigan

 

 

 

alt

 

Wirt Matthäus Haidl

 

 

 

alt

 

Die Engel erschienen: Lätizia Haidl, Julia Hauer, Verkündigungsengel Teresa Josef, Julia Witzmann und Sophie Koll.

 

 

 

alt

 

Die Hl. 3 Könige folgten dem Stern zur Krippe: Kerstin Bartl, Katrin Zimmermann, Pia Pfeiffer.

 

 

 

alt

 

Hier die gesamte Krippenszene.

 

 

 

alt

 

Gemeinsam mit Pfarrer Mag. Auhser und "Regisseurin" Martina Neidhart.

 

 

 

alt

 

Musik: Valentina Müllner, Nina Fleischhacker, Manuela Müllner mit Tobias Müllner

 

 

 

alt

 

Entspannte und freudige Gesichter danach: alles ist gut gegangen!

 

 

 

Danke, euch liebe Kinder fürs Mitmachen und Danke euch liebe Eltern für die gute Zusammenarbeit!

 

Herzliche Grüße - Martina Neidhart

 

 

 

 

 

Neue Kanzlei-Assistentin in der Pfarre Thaya

 

Die Pfarre Thaya freut sich über eine neue Mitarbeiterin in der Pfarrkanzlei. Durch das leider viel zu frühe Ableben unseres geschätzten Diakons Mag. Franz Bauer war es notwendig, das Personal aufzustocken. Frau Karin Höfler aus Klein Göpfritz wurde nun geringfügig von der Diözese St. Pölten angestellt. Gleichzeitig werden hier wieder alte Banden geknüpft, gehörte doch bis vor einigen Jahrzehnten Klein Göpfritz noch zur Pfarre Thaya. Wir heißen Frau Karin Höfler herzlich willkommen und wünschen ihr alles Gute in ihrem neuen Aufgabengebiet. Nähere Angaben zu ihrer Person finden Sie unter der Rubrik Pfarrteam.

 

 

 

alt

 

 

 

 

 

Adventmarkt der Pfarre Thaya

 

Am 1. Adventwochenende fand der alljährliche Adventmarkt der Pfarre statt. Veranstalter war die Mütter- bzw. Frauenrunde der Pfarre Thaya. In vielen emsigen Stunden wurden vorher Adventkränze und Gestecke angefertigt, Kerzen verziert und leckere Mehlspeisen und Bäckereien gebacken.

 

Am Samstag Nachmittag sowie am Sonntag nach dem Gottesdienst wurden diese Produkte im Pfarrheim zum Verkauf angeboten. Auch war vor der Kirche der Punschstand eröffnet, der rege besucht wurde.

 

Am Samstag Nachmittag wurde ab 16.00 Uhr ein Kinderbasteln angeboten, das viele Kinder anlockte, Thema war diesmal: Basteln mit Gips.

 

Die Vorabendmesse stand ganz im Zeichen der Adventkranzweihe und wurde sehr stimmungsvoll von den Kindern als Kindermesse gestaltet, musikalisch umrahmt unter der Leitung von Frau Manuela Müllner.

 

Der Reingewinn dieser Veranstaltung wird für den Ankauf des neuen Gotteslobs verwendet.

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

Beim Kinderbasteln mit Betreuerin Anneliese Bartl

 

 

 

 

 

Pfarrer Mag. Wolfgang Auhser bei Andy Borg

 

Als großer Fan von Andy Borg besuchte unser Pfarrer Mag. Wolfgang Auhser ein Konzert in Langenrohr, das gemeinsam mit Willi Dussmann, der lebenden A-cappella-Legende und Mainstreet-Gründer, stattfand. Im Anschluss daran wurde dies für alle Zeiten bildlich festgehalten :-)

 

alt

 

 

 

Erntedankfest der Pfarre Thaya

 

Das Erntedankfest wurde am Sonntag, den 6.10.2013 unter großer Beteilung der Bevölkerung gefeiert.

 

Die Ortsgemeinschaft Peigarten stellte den diesjährigen Erntewagen mit Erntekrone. Nach der Segnung am Kirchenplatz wurde in einer Prozession zum Gemeindezentrum marschiert, wo der Festgottesdienst stattfand. Pfarrer Mag. Wolfgang Auhser zelebrierte die Festmesse, musikalisch umrahmt wurde sie von der Blasmusik Thaya. Die Kinder des Kindergartens trugen mit großem Engagement ein Lied vor, in dem sie Gaben zum Altar brachten.

 

Nach der Festmesse lud der Pfarrgemeinderat zum Mittagstisch und Frühschoppen, den ebenfalls die Blasmusik Thaya musikalisch gestaltete.

 

Hier einige Bilder dieses schönen Festes (Fotos: Johann Kößner und Melanie Josef):

 

 

 

alt

 

Segnung am Kirchenplatz durch Pfr. Mag. Auhser

 

 

 

alt

 

Die Bauernfahne der Pfarre Thaya

 

 

 

alt

 

Blasmusik Thaya

 

 

 

alt

 

Und der Umzug geht los

 

 

 

alt

 

Das vollgefüllte Gemeindezentrum

 

 

 

alt

 

Pfarrer Mag. Auhser mit seinen Minis

 

 

 

alt

 

Die Kindergartenkinder mit den Pädagoginnen an der Spitze Dir. Sylvia Kasses

 

 

 

alt

 

Erntewagen mit Erntekrone

 

 

 

alt

 

Details des Erntewagens

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

Nach der Messe durften sich die Kinder am Erntewagen bedienen

 

 

 

alt

 

In der Küche gings heiß her, da muss jeder Handgriff passen

 

 

 

alt

 

Ein Mehlspeisenbuffet gabs natürlich auch

 

 

 

alt

 

Die Stimmung war gut (Kathi Becker und Daniela Redl, PGR aus Gr. Gerharts)

 

 

 

 

 

Neustart der Kath. Jungschar

 

Nach der Sommerpause hat sich die Kath. Jungschar nun wieder am Sonntag, den 22.9.2013 zusammengefunden. Erfreulicherweise sind 17 Kinder der Einladung gefolgt. 5 Jungscharbetreuer aus der Pfarre Waidhofen/Thaya gestalteten ein tolles Programm mit verschiedenen Wettbewerben im Pfarrhofgarten. Neuankömmlinge sind jederzeit herzlich willkommen, du kannst während des ganzen Jahres einsteigen :-).

 

 

 

Ab jetzt gibts die Jungschar wieder 14-tägig, von 14.00 - 16.00 Uhr im Pfarrheim Thaya.

 

 

 

Alle Termine und genaueren Infos finden Sie (findest du) unter der Rubrik Gruppen / Kath. Jungschar.

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

 

 

Pfarrer Mag. Auhser in der Kronen Zeitung

 

Folgender Artikel war in der Krone vergangenen Sonntag zu entdecken:

 

 

 

alt

 

 

 

 

 

Kräuterweihe 2013

 

Am 15. August 2013 fand die traditionelle Kräuterweihe anlässlich des Maria Himmelfahrt Festtages statt.

 

 

 

Vor genau 30 Jahren wurde ausserhalb von Thaya in Richtung Schlader ein Arma-Christi-Kreuz errichtet als Danksagung für den langjährigen Frieden in Österreich. Damals wurde das Kreuz nach einer Sternwallfahrt von Pfarrer Msgr. Florian Schweitzer gesegnet und seiner Bestimmung übergeben. Kräuterpfarrer Hermann Josef Weidinger nahm die Kräutersegnung vor.

 

 

 

Anlässlich dieses Jubiläums wurde in diesem Jahr die Kräuterweihe beim Friedenskreuz vorgenommen. Pfarrer Mag. Wolfgang Auhser ging nach einer kurzen Gedenkandacht an unseren verstorbenen Diakon Mag. Franz Bauer auf die geschichtlichen Fakten des Friedenskreuzes ein. Danach wurde ein Festgottesdienst gefeiert, der von der Blasmusikkapelle Thaya mit Unterstützung der Musikschüler der Jungmusikerförderung des GV Thaya musikalisch umrahmt wurde.

 

 

 

Im Anschluss daran konnte man sich bei einer Agape (Bratwürstel, Brote und hausgemachte Mehlspeisen) stärken. Viele Besucher genossen das wunderschöne Ambiente in diesem Waldstück, wo man eine traumhafte Aussicht auf die zauberhafte Waldviertler Landschaft hat.

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

 

 

 

 

Unerwartetes Ableben unseres geschätzten Herrn Diakons Mag. Franz Bauer

 

alt

 

 

 

Völlig fassungslos mussten wir am 13. August 2013 den plötzlichen und vollkommen unerwarteten Tod unseres lieben Diakons, Mag. Franz Bauer, vernehmen. Tiefer Schock und Trauer erfüllt unsere Herzen, viel zu früh hast du uns verlassen. Soviele Tätigkeiten, die du in unserer Pfarre erfüllt hast, bleiben nun wohl liegen bzw. müssen diese Lücken erst wieder gefüllt werden. Unser Mitgefühl und herzliche Anteilnahme gilt nun deiner Familie, deiner geliebten Gattin und deinen beiden Kindern.

 

 

 

In Kürze deine Biographie in der Pfarre Thaya:

 

Mag. Franz Bauer, geboren 1954 in Mistelbach und aufgewachsen in Altruppersdorf (Großgemeinde und Pfarrverband Poysdorf, verheiratet seit 1979 mit Helga und Vater von zwei Kindern wurde am 12.11.1989 im Dom zu St. Pölten zum Ständigen Diakon geweiht. Er wohnte mit seiner Familie seit 1996 in Dietmanns (vorher in Thaya) und war auch Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Dietmanns und deren Feuerwehrkurat.

 

 

 

Mag. Franz Bauer war seit 1989 als Pastoralassistent in den Pfarren Groß Siegharts (ca 4000 Einwohner) und Thaya (ca 1400 Einwohner) angestellt. Seine Aufgaben in den beiden Pfarren waren: Kanzleiarbeit (Chronik, Kirchenrechnung, Pfarrbrief, etc), Ministrantenarbeit, Firmvorbereitung, Jugendarbeit, Taufen und Taufgespräche (über 700 seit 1989), Trauungen, Begräbnisse, Wortgottesdienste und Andachten, regelmäßiger Predigtdienst, Krankenkommunion und natürlich die Planung und Mitarbeit bei den liturgischen und anderen Festen im Laufe eines Kirchenjahres.

 

 

 

Diakon Bauer war in beiden Pfarren auch Ansprechpartner in sozialen und caritativen Fragen und bemühte sich stets, mit Mitarbeitern Not zu lindern. Ganz wichtig waren für ihn die Zusammenarbeit mit den zuständigen Pfarrern und angestellten Kollegen (regelmäßige Mitarbeiter- und Planungsgespräche) und den Mitarbeitern in den Pfarren (Pfarrgemeinderat, Pfarrkirchenrat, verschiedene Gruppen und Organisationen der Pfarre).

 

Seit Herbst 2010 betreute Diakon Bauer auch die Pfarre Speisendorf.

 

 

 

Vieles mehr, das hier nicht erwähnt werden kann, hast du für uns geleistet. Besonders uns (ehemals) Jugendlichen werden die netten und lustigen Jugendrunden immer in Erinnerung bleiben. Unzählige Schifahrten, wo sehr viele Freundschaften geschlossen wurden aber auch die vielen Bälle mit den tollen Mitternachtseinlagen, die jahrelang das Highlight auf dem Ballkalender der Marktgemeinde Thaya waren. Jugendvespern, Jugendkreuzwege, Nachtwanderungen und vieles mehr hast du auf die Beine gestellt, immerhin hattest du auch einige Jahre das Amt des Dekanatsjugendleiters inne.

 

 

 

Aber nicht nur das, sondern du organisiertest in den letzten Jahren immer die besonders beliebten Musicalfahrten nach Staatz, an denen immer viele Menschen teilnahmen.

 

 

 

Die Liste deiner Tätigkeiten und Bemühungen innerhalb und ausserhalb deiner "Pfarren" ist schier unendlich lang, vieles wird uns erst zukünftig auffallen, das dann scheinbar keiner mehr macht.

 

 

 

Vielen Dank für alles, lieber Franz, was du für uns und für deine Pfarren geleistet hast, wir werden dich immer in lieber Erinnerung behalten.

 

 

 

Dein Mitbruder Wolfgang

 

Deine KollegInnen des PGR und PKR der Pfarre Thaya

 

  

 

Zum Abschied und als Dankeschön möchten wir dir nun folgendes Lied widmen - dieses Lied gefiel dir selbst sehr gut:

 

  

 

 

Refr.: Voll Vertrauen gehe ich den Weg mit dir, mein Gott,
getragen von dem Traum, der Leben heißt.
Am Ende dieses Weges bist du selber dann das Ziel,
du, der du das Leben bist.
1. Manchmal werden diesen Weg viele Menschen mit mir geh’n,
und wir werden Hand in Hand tanzend dir entgegenzieh’n.
Dann will ich dir, o Gott, ein Loblied singen,
dann will ich dir, o Gott, ein Loblied singen.
2. Doch der Weg wird manchmal auch ein Stück durch die Wüste führ''n,
und dann hab'' ich Angst davor, blind mich nur im Kreis zu dreh''n.
Dann bitt'' ich dich, o Gott, um Kraft zum Weitergeh''n,
dann bitt'' ich dich, o Gott, um Kraft zum Gehen.
3. Wenn du, Vater, mit mir gehst, kann der Weg nicht sinnlos sein,
wenn du an der Hand mich nimmst, weiß ich, ich bin nie allein.
Denn ich kann dir, o Gott, mein Leben anvertrau''n,
ich kann mit dir, o Gott, mein Leben wagen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 alt

 

  

 

 

 

Bauernmarkt 2013

 

Der traditionelle Bauernmarkt fand am 13. und 14. Juli in Thaya statt. Die Pfarre beteiligte sich wie immer mit einer Kaffeestube mit hausgemachten Mehlspeisen. Auch Eis konnte man hier genießen. Viele Besucher (knapp 4.000 Menschen) aus Nah und Fern besuchten Thayas größten Event und genossen die gemütliche Atmosphäre in den Einfahrten und auf dem verkehrsfreien Marktplatz. Herzlicher Dank sei hier auch allen HelferInnen und BäckerInnen bei der Kaffeestube gesagt.

 

 

 

Rene Diesner und Martin Josef erklommen am Sonntag den Kirchturm und ließen uns dankenswerterweise wirklich tolle Schnappschüsse von dieser Veranstaltung zukommen:

 

 

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

 

 

Sonnwendfeier mit Segnung und Scheckübergabe

 

Am Samstag, den 16. Juni 2013 fand die traditionelle Sonnwendfeier, veranstaltet vom Dorferneuerungsverein Thaya, statt.

 

Nach dem Fackelzug, wo sehr viele Kinder teilnDahmen wurde das Feuer entzündet und Pfarrer Mag. Wolfgang Auhser nahm die Segnung vor. Im Anschluss daran wurde vom Obmann des Dorferneuerungsvereins, Herrn Manfred Diesner an Pfarrer Mag. Auhser und PKR-Obmann Martin Josef ein Scheck über € 1.000,-- übergeben, der für die Renovierung der Kirchenbeleuchtung verwendet wird.

 

 

 

alt

 

 

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

 

 

Fronleichnam

 

Infolge der schlechten Witterung konnte in diesem Jahr das Fest Fronleichnam nur in der Pfarrkirche gefeiert werden. Trotzdem zelebrierte Pfarrer Mag. Wolfgang Auhser einen sehr festlichen Gottesdienst, der von der Blasmusik Thaya und den Kindergartenkindern unter der Leitung von Fr. Dir. Sylvia Kasses  musikalisch umrahmt wurde.

 

Nach dem Gottesdienst wurde der feierliche Umzug durch den Markt Thaya vorgenommen, die Kinder durften fleißig ihre Blumen streuen.

 

Die Erstkommunionkinder mit ihrer Klassenlehrerin VL Sandra Böhm nahmen daran teil und bekamen im Rahmen der darauffolgenden Kindersegnung ein Geschenk (Bild: Jesus der Freund der Kinder).

 

 

 

alt

 

Dir. Sylvia Kasses an der Gitarre mit den Kindergartenkindern

 

 

 

alt

 

Kindergartenkinder mit Poldi Müllner

 

 

 

alt

 

VL Sandra Böhm und Sonja Kloiber

 

 

 

alt

 

Julina Witzmann und Annalena Fasching

 

 

 

alt

 

Matthias Starkl, Fabio Breuer, Michelle Stoidl, Sebastian Appel und Markus Bartl

 

 

 

alt

 

Matthias Neidhart, Julia Hauer, Saskia Zwölfer, Lätizia Haidl

 

 

 

alt

 

Beim Umzug trugen die einige FF-Kameraden die festlich geschmückte Thayinger Madonna

 

(Franz Josef, Bernhard Trappl, Martin Handl)

 

 

 

Lange Nacht der Kirchen 2013

 

Auch heuer wieder lud die Pfarre Thaya in der "Langen Nacht der Kirchen" zur Wallfahrt zu ihrem Heiligtum, der Thayinger Madonna, ein. Wallfahrer aus Niederedlitz und Jarolden pilgerten betend nach Thaya, wo sie bei der Florianisäule von Pfarrer Wolfgang Auhser abgeholt wurden. Nach dem Festgottesdienst wurde die festlich geschmückte Statue in einer beeindruckenden Lichterprozession durch den Ort getragen. Bei der ehemaligen Bürgerspitalskapelle - jetzt Aufbahrungskapelle - wo das Heiligtum durch Jahrhunderte seinen Platz hatte - wurde zum Gebet Halt gemacht. Nach dem Schlusssegen unterhielt man sich noch bei einer Agape einige Zeit über die gelungene Feier. Pfarrer Auhser lud auch noch zu einer Kirchenführung mit Besichtigung des Glockenturms ein.

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

 

 

 Lange Lange Ministrantenausflug der Pfarre Thaya

 

Am Dienstag, den 21.5.2013 fuhren insgesamt 13 Minis der Pfarre Thaya gemeinsam mit den Minis der umliegenden Pfarren ins Stift Herzogenburg zum großen Ministrantentag. Es war wieder ein tolles Erlebnis. Bei 70 Stationen konnte man kreativ, sportlich, musikalisch oder sonst aktiv werden. Gestartet wurde mit einem Gottesdienst, dann folgte das Animationsprogramm. Nach einem kurzen Mittagszwischenstopp bei Wurst- und Käsesemmeln gings weiter. Beendet wurde dieser schöne Tag mit einer großen Abschlussshow. Alle Teilnehmer waren begeistert und sehr müde (so mancher schlief bereits bei der Heimfahrt im Bus ein). Begleitet wurden unsere Minis von ihrer Betreuerin Sabine Josef sowie Anneliese Bartl, Sonja Kloiber und Traude Witzmann.

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

 

 

Erstkommunion der Pfarre Thaya

 

Am Sonntag, den 5.5.2013 empfingen 11 Kinder erstmals die Hl. Kommunion. Pfarrer Mag. Wolfgang Auhser zelebrierte einen sehr würdevollen Festgottesdienst. Vorbereitet wurden die Kinder von ihrer Religionslehrerin SR Heidemarie Praschinger sowie der Klassenlehrerin Sandra Böhm.

 

Traditionellerweise wurden die Kinder mit ihren Taufpaten, Eltern und Großeltern gemeinsam mit der Blasmusik Thaya vom Gemeindezentrum abgeholt und mit Märschen zur Pfarrkirche geleitet. In der Kirche saßen dann die 11 mit dem Pfarrer sowie den Lehrerinnen gleich den 12 Aposteln an einer feierlich geschmückten Tafel. Die Taufpaten standen ihnen bei diesem großen Ereignis zur Seite.

 

Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von einem eigens zusammengestellten Kinder- und Erwachsenenchor, unterstützt von einigen Musikerinnen unter der Gesamtleitung von Frau Manuela Müllner.

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

Gespannt warten alle beim Gemeindezentrum.

 

 

 

alt

 

Die Blasmusik Thaya geleitet die Erstkommunionkinder zur Kirche.

 

 

 

alt

 

Der Tisch ist schon bereitet.

 

 

 

alt

 

Gott ist die Liebe - das Motto der Erstkommunion 2013

 

 

 

alt

 

Der festliche Gottesdienst an der gemeinsamen Tafel.

 

 

 

alt

 

Die Lesungsgeschichte von dem kleinen Prinzen und der Rose.

 

(vlnr. Matthias Starkl, Matthias Neidhart, Lätizia Haidl)

 

 

 

alt

 

Das ist mein Leib, der für alle hingegeben wird...

 

 

 

alt

 

Das ist mein Blut, das für alle vergossen wird...

 

 

 

alt

 

Nach dem Gottesdienst die traditionelle Jause im Pfarrheim.

 

 

 

So schön kann Erstkommunion sein (Matthias Neidhart und Markus Bartl):

 

alt

 

 

 

Ein Bild des Chores mit den Musikerinnen:

 

alt

 

Tanja Witzmann, Verena Bartl, Kerstin Bartl, Janine Trötzmüller, Leonie Wanko, Julia Witzmann, Marlene Bartl, Simon Pfeiffer, Matthias Ritter, Valentina Müllner (Gitarre und Querflöte) Nina Fleischhacker (Querflöte), Janine Böhm (Gitarre), Andre und Marcel Pfabigan, Elfriede Habison, Hilda Neuwirth und Veronika Pfeiffer-Gössweiner unter der Leitung von Manuela Müllner

 

 

 

 

 

Pfarrvisitation durch Diözesanbischof DDr. Klaus Küng

 

Am 13. April 2013 war ein großer Tag für die Pfarre Thaya. Unser Diözesanbischof DDr. Klaus Küng kam zur Pfarrvisitation.

 

Verschiedenste Tagesordnungspunkte waren nach langer Planung festgelegt.

 

Nach dem feierlichen Empfang fanden unter Beisein des Diözesanbischofs eine Pfarrgemeinderats- sowie eine Pfarrkirchenratssitzung statt. Beide Sitzungen hinterließen bei allen Teilnehmern einen sehr positiven und muterfüllten Eindruck.

 

Anschließend wurde gemeinsam mit den Spitzen der Pfarre und dem Bürgermeister das Arma-Christi-Kreuz / Friedenskreuz, das in diesem Jahr sein 30jähriges Bestandsjubiläum feiert, besucht.

 

Nach einer kurzen Andacht fuhr man gemeinsam nach Niederedlitz, wo in der Ortskapelle ein neuer Tabernakel durch den hochw. Bischof gesegnet und seiner Bestimmung übergeben wurde.

 

Nach einem kurzen Gebet bei der Franz-Zak-Säule in Niederedlitz führte der Weg wieder zurück nach Thaya in die Pfarrkirche.

 

Um 18.00 Uhr wurde die feierliche Bischofsmesse zelebriert - musikalisch umrahmt vom Gesangsverein Thaya.

 

Nach der Messe gab es am Pfarrplatz eine Agape mit Platzkonzert der Blasmusik Thaya.

 

Der Abend klang mit einem gemeinsamen Abendessen des hochw. Herrn Bischof, seines Sekretärs und Zeremoniärs DDr. Fritz Brunthaler und den Spitzen der Pfarre und Marktgemeinde in netter Runde aus.

 

Es war wahrlich ein sehr schöner Tag für die Pfarre Thaya. Die Sonne strahlte mit den Teilnehmern um die Wette. Durch die besonders nette und bevölkerungsnahe Ausstrahlung des hochw. Herrn Diözesanbischofs wurden viele Teilnehmer mit Dankbarkeit und Freude erfüllt. Ein sehr schöner bleibender Eindruck wurde hinterlassen und wird uns noch lange an diesen großen Tag erinnern.

 

 

 

alt

 

Gemeinsam warten wir auf unseren Diözesanbischof, die Nerven sind angespannt.

 

 

 

alt

 

Doch jedes Warten hat einmal sein Ende.

 

 

 

alt

 

Die Blasmusik Thaya unter der Leitung von Martin Müllner gestaltete den Empfang sehr würdevoll.

 

 

 

alt

 

Pfarrer Mag. Wolfgang Auhser begrüßte seine Exzellenz mit einer Kreuzreliquie.

 

 

 

alt

 

Der PGR-Obmann-Stv. Manfred Diesner hieß ihn herzlich willkommen.

 

 

 

alt

 

Seitens der Marktgemeinde stellte sich Bgm. Ing. Eduard Köck mit seinen Grußworten ein.

 

 

 

alt

 

Diözesanbischof DDr. Klaus Küng, Bgm. Ing. Eduard Köck, Pfr. Mag. Wolfgang Auhser, PKR-Obmann-Stv. Martin Josef und PGR-Obmann-Stv. Manfred Diesner

 

 

 

alt

 

Bereits hier konnte man die freundschaftliche Stimmung spüren.

 

 

 

alt

 

In der Ortskapelle in Niederedlitz mit dem neu errichteten Tabernakel, der von Martin Müllner handgeschnitzt wurde.

 

 

 

alt

 

Bei der Bischofsmesse in der Pfarrkirche Thaya.

 

 

 

alt

 

Auf dem Weg zur Festpredigt, wo unser Herr Bischof die Menschen aufrief, dass jeder Verantwortung in der Pfarre übernehmen müsse und Mut machte, selbst Menschenfischer zu werden.

 

 

 

alt

 

alt

 

Von der Abendsonne in gleißendes Licht gehüllt. Gottes Liebe und Nähe wurde sichtbar.

 

 

 

alt

 

Auch hier wurde die Volksnähe spürbar. Unser Herr Bischof gab der Blasmusik die große Ehre und dirigierte einen Marsch.

 

 

 

alt 

 

 

 

alt

 

Gute Stimmung bei der Agape im Anschluss an die Bischofsmesse.

 

 

 

 

 

Ratscher in Thaya

 

22 Kinder des Ortes Thaya vertraten würdig die "Kirchenglocken" als Ratscher in den Kartagen.

 

alt

 

 

 

Erstkommunionkinder 2013

 

Im Rahmen der Vorabendmesse am Samstag, den 16.3.2013 wurden die Erstkommunionkinder von Frau ROL Heidemarie Praschinger der Pfarrgemeinde vorgestellt. Es sind in diesem Jahr 11 Kinder, die am 5.5.2013 dieses Sakrament empfangen werden. Das Thema der Erstkommunion ist in diesem Jahr "Gott ist die Liebe" und das dazugehörige Symbol die Rose. Frau ROL Praschinger hat einen wunderschönen Rosenstock mit handgehäkelten Rosen gebastelt, der nun in der Kirche aufgestellt ist.

 

Gemeinsam gestalteten sie den Gottesdienst, musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde von Sängern des Gesangsvereins Thaya unter der Leitung von Frau Manuela Müllner.

 

In mühevoller und detailgetreuer Kleinstarbeit wurden von den Müttern der Erstkommunionkinder Kerzen gebastelt, die auch das Symbol Rose enthalten und die nun bis zur Erstkommunion bei jedem Gottesdienst in der Kirche entzündet werden.

 

alt

 

 

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

 

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

alt

 

 

 

 

 

Familienfasttag / Fastensuppe

 

Anlässlich des Familienfasttages am 24.2.2013 wurde von der Mütterrunde der Pfarre Thaya wieder eine leckere Fastensuppe zubereitet. Nach den Gottesdiensten wurde diese den Kirchenbesuchern angeboten. Mit dem Reinerlös wird Frauen in den Philipinen, die infolge Kriegswirren und menschenunwürdigen Zuständen aus dem Leben geworfen wurden, geholfen, wieder in die Gesellschaft zurückzufinden.

 

 

 

alt

 

vlnr: 1. Reihe: Johann und Helga Scharf, Teresa Josef

 

2. Reihe: Roswitha Diesner, Claudia Josef, Martina Neidhart

 

FOTO: NÖN

 

 

 

Danke, liebe Gabi

 

 

 

 alt

 

 

 

Dies soll nicht nur ein Nachruf für dich, liebe Gabi, werden, sondern ich möchte hiermit vielen anderen die Chance geben, sich bei dir zu bedanken und sich nochmals zu verabschieden.

 

Viel zu früh mussten wir dich loslassen. Danke für alles, was du uns gegeben, ja was wir durch dich lernen durften. Du hast uns gezeigt, wie man mit dieser schweren Krankheit umgehen kann, wie man richtig und wahrhaftig den Glauben leben kann. Du warst für uns alle ein Phänomen an Kraft, Stärke und Zuversicht. In deiner so schweren Situation konntest du noch immer tröstende und liebevolle Worte für viele von uns finden.

 

 

 

Meiner Meinung nach war deine Berufung, den Glauben an Gott, möglichst vielen Menschen näher zu bringen - und das hast du wirklich perfekt gemacht.

 

 

 

Du warst ein ganz besondererer Mensch und es war eine Riesenehre, mit dir ein Stück des Lebens gehen zu dürfen. Danke für die schöne Zeit, die wir mit dir verbringen durften.

 

 

 

Liebste Gabi, Engel werden dich geleiten, denn nun bist du einer von ihnen. Bitte bei Gott für uns, dass wir auch einmal solch einen schönen Platz im Himmel bekommen, wie du ihn nun hast.

 

 

 

Sei gewiss, der Spruch auf deiner Parte wird bei uns allen umgesetzt werden: "Wenn ihr mich sucht, sucht mich in eurem Herzen, denn dort will ich meine Bleibe finden, so bin ich immer bei euch."

 

Danke für alles, wir werden dich nie vergessen: "Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand..."

 

 

 

Stellvertretend für so viele Menschen, die dich nun vermissen

 

deine langjährige Freundin Martina

 

 

 

files/Kloiber_Gabriele.pdf

 

 

 

 

 

Sternsingeraktion 2013

 

Am 6. Jänner 2013 brachten wieder die Sternsinger Gottes Segen in die Häuser des Pfarrgebietes Thaya. Anbei einige Bilder der Sternsinger des Ortes Thaya, wo insgesamt 5 Gruppen mit ihren Begleitern unterwegs waren.

 

 

 

alt

 

 

 

alt

 

Trotz des schlechten Wetters war die Stimmung gut...

 

 

 

 

 

 

 

alt